Für eine gesunde und schöne Wimpernverlängerung sind einige Voraussetzungen erforderlich. Vorübergehend können wir Ihre Wimpern nicht verlängern, wenn folgende Einschränkungen vorliegen:

  • Augenverletzungen
  • Bindehautentzündungen
  • Gerstenkorn
  • Hornhautentzündungen
  • Lidtumore
  • Netzhautablösungen
  • Trockenes Auge (Sicca-Syndrom)

Reagieren Sie allergisch auf bestimmte Stoffe, beraten wir Sie gerne, ob eine Verlängerung der Wimpern trotzdem möglich ist. Bitte sprechen Sie uns jederzeit an.

Weitere Details und den Verlauf der Wimpernverlängerung erklären wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch in unserem Studio.